„Das Bestechende am ‘Schilcherlandkäse‘ ist die Möglichkeit, die Regionalität auf die Spitze zu treiben. Hier wächst der Blaue Wildbacher, hier grasen die Kühe und mit dem Käse und dem Schilcher-Trester verbinden wir zwei Leadprodukte der Region zu einem regionalen und zugleich einzigartigen Genussprodukt."

Kollaboration Käsefreunde: Elisabeth und Klaus Egle und Franz Deutschmann

Am Anfang stand die Herausforderung, einen Käse zu kreieren, der sich mit internationalen Spitzenkäsen auf Augenhöhe messen kann, verbunden mit der Idee, diesem Käse einen besonders starken Bezug zu seiner Herkunfts-Region zusammen mit Handwerk zu geben und schließlich die Umsetzung mit dem halbfesten „Hofkäse“ und dem in 100 % Bio-Schilcher-Trester affinierten „Schilcherlandkäse“. Beide sind eine Gemeinschaftsproduktion von Elisabeth und Klaus Egle als Ideengeber und Vermarkter von merkenswert und Wirtshausführer-Herausgeber und Bio Käsemacher Franz Deutschmann als Produzenten, die gemeinsam die „Kollaboration Käsefreunde“ begründet haben. Nach rund einjähriger Reifezeit am Hof im weststeirischen Frauental im Schilcherland kommen die beiden Käse, die eine ungewöhnliche Vorgeschichte haben, jetzt auf den Markt.

Hofkaese Kollaboration Ksefreunde

Hofkäse - 6 Monate und 18 Monate 

Reine Bio Rohmilch. Der Hofkäse ist ein stattlicher Laib mit sieben bis acht Kilo, ein halbfester Schnittkäse aus reiner Bio Rohmilch und hat mit seinen 6 Monaten eine zart-cremige Textur, milde Würze und einen lange anhaltenden, buttrigen Nachgeschmack.
Ist er 18 Monate alt, ist er noch immer stattlich, aber im Format nun deutlich kompakter. Seine Konsistenz ist würzig-cremiger und er hat einen charakterstarken Nachgeschmack. Man schmeck deutlich, dass die Kühe gutes Gras fressen. Ganz nach unserer Haltung "Wenn es dem Tier gut geht, gibt es auch bessere Milch und das ist für uns das Wichtigste, wenn man Käse auf dem höchsten Niveau produzieren will." 

 

Schilcherlandkaese Kollaboration Ksefreunde

Schilcherlandkäse - 12 Monate 

Edle Reife. Das Grundprodukt für den Schilcherlandkäse ist der Hofkäse aus reiner Bio-Rohmilch, der nach 12 Monaten Reifung für vier Wochen in Bio-Schilcher und Bio-Schilchertrester affiniert wird. Daraus resultiert seine – essbare – rötlich-violette Rinde und seine unvergleichlich cremig-zarte Textur am Gaumen. Feine Würze, ein dezent weiniges Aroma und sein buttriger Schmelz runden sein Geschmacksbild ab.

 

 

Hofkäserei Deutschmann GbR. A-8523 Frauental, Oberberglastraße 10
Tel.: +43 (0)3462/ 40 57
info@hofkaeserei-deutschmann.at

Zurück nach oben